Aktuelles

Koblenz, 9. Dezember 2015

Deutschlandweite elektronische Fallakte:

Universitätsklinikum Aachen setzt auf Kooperation mit CompuGroup Medical Deutschland AG und der VISUS GmbH

Für die Weiterentwicklung ihrer elektronischen Fallakte hat sich die Healthcare IT Solutions GmbH, Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Aachen, für die Plattform-Lösungen CGM JESAJANET von CompuGroup Medical Deutschland AG und JiveX von der VISUS GmbH entschieden. Die Vertragsunterzeichnung durch die beteiligten Projektpartner erfolgte im Rahmen der diesjährigen MEDICA in Düsseldorf.

Weitere Informationen...
 

Aachen, 19. Mai 2014

Ambulante Netzwerklösung im Aufbau

FallAkte Plus setzt künftig auf EFA2.0 − Musterlösung für ambulantes palliatives Versorgungsnetz zur conhIT 2014 vorgestellt

Wie sich Netzwerke der integrierten Versorgung mit dem IHE-basierten Standard EFA2.0 effizient gestalten lassen, zeigen mehrere aktuelle FallAkte Plus-Projekte. So präsentierte Healthcare IT Solutions GmbH zur conhIT 2014 in Berlin die Musterlösung eines Palliative Care-Netzwerks in Nordrhein-Westfalen. Der Prototyp wurde gemeinsam mit den Fraunhofer-Instituten für Software- und Systemtechnik (ISST) in Dortmund und für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) in Berlin sowie mit mehreren Healthcare-IT-Herstellern entwickelt. Das neue EFA-Provider-System basiert auf EFA2.0, der Einsatz für weitere FallAkte Plus-basierte EFA-Netzwerke ist in Vorbereitung.

 

Aachen/Brilon, 3. April 2014

Geriatrie-Netzwerk im Sauerwerk geplant

Krankenhaus Brilon setzt auf FallAkte Plus

Kürzere Wege für Patienten, besserer Austausch zwischen ambulantem und stationärem Bereich, mehr Qualität in der Medizin, weniger Drehtüreffekte: Mit diesen Zielen ist das Städtische Krankenhaus Maria Hilf gGmbH, Brilon, 2014 dem Verein Elektronische FallAkte e.V. beigetreten. Mit dessen Unterstützung will das Haus auf Basis der Elektronischen FallAkte zunächst ein Geriatrie-Netzwerk aufbauen, um die Versorgung älterer, zumeist multimorbider Patienten zu verbessern. Der Aufbau startet mit FallAkte Plus als EFA-Provider, perspektivisch soll ein multizentrisches Netzwerk entstehen.

 

Aachen/Essen, 18. September 2012

FallAkte Plus in der Praxis

Gemeinsschaftsstand von Healthcare IT-Solutions GmbH, Siemens Healthcare und Fraunhofer ISST auf der IT-Trends 2012

Auf der IT-Trends am 12. September 2012 in Essen präsentierte Healthcare IT-Solutions GmbH ihre Kommunikationsplattform FallAkte Plus und deren Anwendungen in der Praxis. Die Kongressbesucher konnten sich einen Eindruck verschaffen, wie mit FallAkte Plus intersektorale Abläufe wirkungsvoll unterstützt werden. Mithilfe der vom Verein Elektronische FallAkte e.V. und dem Fraunhofer ISST entwickelten EFA-Box können künftig auch Praxissysteme und Krankenhausinformationssysteme, die nicht über einen EFA-Stecker verfügen, mit FallAkte Plus Informationen austauschen.

 

Düsseldorf, 16. November 2011

Arzneimitteltherapiesicherheit über Sektorengrenzen hinweg

Das Universitätsklinikum Aachen, Siemens Healthcare und die CompuGroup Medical AG haben in Aachen gemeinsam eine Lösung für mehr Sicherheit in der übergreifenden Patientenbehandlung realisiert. Das Ergebnis wird von den Unternehmen auf der diesjährigen MEDICA in Düsseldorf vorgestellt.

Arzneimitteltherapiesicherheit stellt Mediziner insbesondere immer dann vor große Herausforderung, wenn ein Patient von einem Arzt zum anderen oder sogar in das Krankenhaus wechselt. Eine annähernd verlässliche Information über die Medikation des Patienten ist hier in den meisten Fällen nicht zu erhalten. Die Befragung des Patienten ist fehleranfällig und je nach Situation auch schwierig.

Weitere Informationen...
 

Aachen, 21. November 2011

TÜV Zertifizierung & ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz für die elektronische Fallakte

FallAkte Plus ermöglicht intersektoralen Austausch

Die Healthcare IT Solutions GmbH, eine 100% Tochtergesellschaft des Universitätsklinikums Aachen, hat mit der FallAkte Plus eine Lösung für den intersektoralen Austausch auf Basis des EFA-Standards entwickelt.
Das Ziel der Aachener Lösung ist die bundesweite Bereitstellung einer EFA-Kommunikationsplattform. Sie ermöglicht anderen Kliniken und niedergelassenen Ärzten die Nutzung der elektronischen Fallakte mit minimalen eigenen Investitionen in die erforderliche Infrastruktur.

Weitere Informationen...
 

Aachen, 23. November 2010

Presseinformation
Bürger sollen von elektronischer Fallakte schnell profitieren

CompuGroup Medical und eHealth-Tochter des Universitätsklinikums Aachen kooperieren

Wenn sich die Potentiale eines überregional bekannten Universitätsklinikums mit denen eines globalen eHealth-Unternehmens gegenseitig ergänzen, können Leistungserbringer und Bürger erheblich profitieren. Aus diesem Grund ist der Aufbau von nutzenstiftenden Diensten auf Basis von elektronischen Fallakten und elektronischen Gesundheitsakten das Ziel der geplanten zukünftigen Zusammenarbeit der Healthcare IT-Solutions GmbH und der CompuGroup Medical AG.

Weitere Informationen...
 

Juli 2010

eFA-Standard ist zukunftssicher

Die elektronische FallAkte ist als erster Mehrwertdienst für die künftige Telematik-Infrastruktur in Deutschland gesetzt. Das beschloss die gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) auf ihrer Gesellschafterversammlung im Juni 2010. Der vom Fraunhofer Institut für Software- und Systemanwendungen entwickelte und vom Verein elektronische FallAkte e.V. getragene eFA-Standard wird parallel zur Entwicklung der ersten Kernanwendungen in die künftige Telematik-Infrastruktur migriert. Für die medizinischen Leistungserbringer die bereits heute auf diesen anwendungsorientierten Standard setzten, bedeutet das Investitionssicherheit. Etliche Hersteller medizinischer Informations- und Arbeitsplatzsysteme haben bereits signalisiert, eFA-Schnittstellen jetzt serienmäßig in ihre Softwaresysteme zu integrieren.

 

Oktober 2010

Elektronische FallAkte für alle: Zertifizierung durch die KBV

Das von Healthcare IT Solutions betriebene Portal FallAkte Plus will seine Dienstleistungen – Zugang und Support für Krankenhäuser, Ärztenetze und niedergelassene Ärzte bei der Nutzung elektronischer Fallakten (eFA) – künftig via KV-SafeNet anbieten. Dazu wurde das Portal von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zertifiziert. Nach dem offiziellen Abschluss der Zertifizierung steht das eFA-Angebot aus Aachen als Mehrwertdienst des KV-Safenet bundesweit zur Verfügung.



Healthcare IT Solutions GmbH
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen


Telefon
+49 241 80-80011

Fax
+49 241 80-82473

E-Mail
info@hit-solutions.de

Web
www.hit-solutions.de